Stadtgespräche 2021

Es ist wohl das Fernweh und der Wunsch, wieder reisen zu dürfen, nun erneut in die malerische Atmosphäre Venedigs ein- und abzutauchen. Es sind nicht unbedingt die Touristen-Highlights, die das besondere Flair dieser Stadt ausmachen, sondern stille Kanalschluchten, Cafés und Bars in kleinen Gassen, die überwiegend von Einheimischen besucht werden.

 

 

 

 

  Acryl auf Leinwand, H 120 cm, 2021


 

 

Seit Jahren wird gegen Kreuzfahrtschiffe in der Lagunenstadt Venedig protestiert.Sie zerstören die Lagune, beschädigen die Fundamente der Stadt und verschmutzen die Luft. Auch bringen die Kreuzfahrttouristen wenig wirtschaftschaftliche Vorteile, da sie sich dort nur für wenige Stunden aufhalten und kaum Geld ausgeben.

Nun hat die Protestbewegung "No Grandi Navi" endlich einen Erfolg zu verzeichnen.

Italiens Regierung hat ab 1. August 2021 ein Durchfahrtsverbot für große Kreuzfahrtschiffe durch einen Teil der Lagune von Venedig beschlossen. Der Industrie- und Containerhafen am Festland soll für den Übergang als temporäre Anlegestelle dienen.

 

Venedig

"Ja, Venedig schmilzt wie ein Stück Zucker im Tee. Vielleicht wird es deshalb so oft fotografiert, weil wir seine Schönheit festhalten wollen.

Als ließe sich Schönheit wirklich festhalten… und doch rühren uns Photos von dieser Stadt mehr an als Bilder anderer Städte. Da ist so viel Himmel, so viel Wasser, da sind die Silhouetten der Brücken, da verschwimmen die Vorstellungen, die wir von einer Stadt haben, und ein Traum nimmt Formen an, ein Traum, in dem wir uns verlieren."

DIE WELT 26.04.2011

Welch ein Vergnügen und Freude auf den Campos, in den Gassen, an den Kanälen zu hocken, um zu versuchen, den Charme und die Schönheit dieser Stadt in Skizzen und Zeichnungen widerzugeben.

Tusche auf Papier, 2018

 

 

Straßenverkehr in Bangkok

Hitze, Luftfeuchtigkeit, Smog - mit dem Tuk Tuk (offene, motorisierte, 3rädrige Karren) durch Bangkok - eine relativ schnelle, wenn auch etwas abenteuerliche Möglichkeit, einige Wege im dichten, chaotischen Straßenverkehr dieser Metropole zurückzulegen. 

Acryl auf Bütten, 2018